Formung der Pulverwolke

Die Pulverwolke kann der Werkstückgeometrie durch die Strahlformhülse angepasst werden.

Die an die Teilegeometrie angepasste Pulverwolke verbessert das Beschichtungsergebnis, erhöht die Beschichtungsgeschwindigkeit und verringert Overspray sowie den Pulververbrauch.


Einstellung 1:

Die beiden Strahlführungslaschen der Hülse zeigen zum Pistolenkörper

 

Einstellung:

Die Strahlformhülse schließt bündig mit der Düse ab.

Ergebnis:

Weicher Rundstrahl mit mittlerem Eindringvermögen.

 

 

Einstellung:

Die Strahlformhülse wird über den Düsenkörper hinaus vorgeschoben.

Ergebnis:

Gerichteter Rundstrahl -  Wurfweite und Speed erhöhen sich.

 

 


Einstellung 2:

Die beiden Strahlführungslaschen der Hülse zeigen zum Pistolenmundstück

 

Einstellung: 

Die Strahlformhülse schließt bündig mit der Düse ab.

 

Ergebnis:

Weicher Rundstrahl mit mittlerem Eindringvermögen.

 

Einstellung: 

Die Strahlformhülse wird über den Düsenkörper hinaus vorgeschoben.

Ergebnis:

Flache Pulverwolke - Eindringvermögen, Wurfweite und Speed erhöhen sich.